Radklassiker „Triptyque Ardennais“ am 25.05.2019 in Hellenthal

Rasante Abfahrt vor der Ortschaft Hönningen

Nachdem viele hundert Zuschauer im letzten Jahr bei strahlendem Sonnenschein die Zieleinfahrt des Radklassikers „Triptyque Ardennais“ in Hellenthal mit verfolgt haben, hoffen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder auf Sonnenschein, wenn am Samstag, 25.05.2019, das Radrennen im Rahmen einer „Durchfahrt“ durch die Gemeinde Hellenthal führt.

Der Start der 2. Etappe des Rennens wird um 13.00 Uhr in Bütgenbach in Belgien sein. Von dort wird der Tross, bestehend aus Versorgungsfahrzeugen sowie ca. 180 Radrennsportlern, über den ehemaligen Grenzübergang Wahlerscheid und Schöneseiffen um ca. 13.30 Uhr in Hellenthal erwartet. Dort findet auf der „Trierer Straße“ eine Sprintwertung statt. Weiter erfolgt im direkten Anschluss eine Bergwertung in Richtung Hönningen. Die Rennstrecke führt die Fahrer dann durch den Ort Hönningen in Richtung Reifferscheid und weiter auf der L 17, vorbei an den Ortschaften Wiesen, Sieberath, Wolfert, Zehnstelle, Rescheid bis hin zum Kreisverkehr Neuhaus. Von dort aus geht es über Udenbreth und Losheimergraben wieder zurück nach Belgien mit Durchfahrt in Eupen und Zielankunft um ca. 16.30 Uhr in Monschau.

Die Gesamtstrecke beläuft sich auf ca. 148 Kilometer. Die Geschwindigkeit der Radrennfahrer beträgt durchschnittlich 42 km/Stunde. Der Radklassiker „Triptyque Ardennais“ hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder als Sprungbrett in den Profibereich ausgezeichnet. So haben an diesem Rennen in der Vergangenheit schon Radrennlegenden wie Ivan Basso, Philippe Gilbert sowie Jan Bakelants erfolgreich teilgenommen.
Das Radsportereignis bietet also auch diesmal wieder die Möglichkeit, Radrennsport auf höchstem Niveau aus nächster Nähe an der Strecke im Gemeindegebiet Hellenthal zu beobachten.

Bürgermeister Rudolf Westerburg hat die bisherigen Radrennen „Triptyque Ardennais“ im Gemeindegebiet als bewährter Kommentator begleitet. Dafür wird er auch in diesem Jahr wieder zur Verfügung stehen. Seine „Reporterloge“ schlägt der Bürgermeister am 25.05.2019 ab 13.00 Uhr in der Ortsmitte von Udenbreth vor der Gaststätte „Breuer-Kostecki“ auf.


Hinweise auf Sperrungen im Gemeindegebiet:
Abhängig vom Rennverlauf wird es in den vom Rennverlauf tangierten Dörfern zu temporären Straßensperrungen im Zeitraum von 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr kommen.