Narzissenblüte im Oleftal

Ende März bis Anfang Mai findet alljährlich in den Wiesentälern des oberen Oleftales ein einmaliges Schauspiel statt. Die wildwachsende "Gelbe Narzisse" reckt sich millionenfach der Sonne entgegen und verwandelt die Wiesen im Gebiet des Naturpark Nordeifel in gelbe Blütenteppiche. Die Frühlingsboten sehen ihren Gartenschwestern, den Osterglocken, zum Verwechseln ähnlich, sind nur etwas kleiner.

Narzissen Erlebnis 2021

Ende März bis Anfang Mai finden normaler Weise immer die fachkundig begleiteten Führungen zu den Narzissenwiesen im Oleftal statt.

Aufgrund der aktuellen Lage haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, in diesem Jahr auf die geführten Wanderungen zu verzichten.

Die Narzissenwiesen werden aber grundsätzlich zugänglich bleiben!

Anstelle der geführten Wanderungen werden an verschiedenen Standorten im Oleftal Lotsen positioniert, die zum einen fachkundig über die Narzissenwiesen informieren aber auch im Rahmen der Besucherlenkung auf die Einhaltung der Corona Regeln achten. Sanitäre Einrichtungen werden vorgehalten.

Die bekannten gebührenpflichtigen Wanderparkplätze Hollerather Knie, Hohes Kreuz und Ortsmitte stehen zur Verfügung.

Sollte sich die Situation vor Ort durch übermäßigen Zulauf oder durch Verstöße gegen die dann geltende Corona-Schutzverordnung nicht mehr regeln lassen, behält sich die Gemeinde Hellenthal vor, die Parkplätze und die Zuwege ins Oleftal zu sperren.

Lotsen für die Narzissenwiesen gesucht!

Haben Sie Lust, uns während des Narzissen-Erlebnisses zu unterstützen? Dann melden Sie sich gerne bei der Tourist-Information Hellenthal und werden Sie Lotse.
Sie erhalten vorab eine Einweisung in die naturkundlichen Hintergründe und zu den dann geltenden Corona-Regeln. Sie werden an einem markanten Punkt im Oleftal positioniert, um vor Ort Auskunft geben zu können und bei der Besucherlenkung zu unterstützen. Über Ihre Hilfe würden wir uns freuen!

Info & Kontakt:

Tourist-Information Hellenthal
Tel.: 02482 / 85 115
E-Mail: tourismus@hellenthal.de