Burg Reifferscheid
Soldatenfriedhof Oberreifferscheid
Blick auf Hellenthal
Oleftalsperre
Rathaus
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Wildfreigehege
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Aktuelles

Wanderprogramm 10 Jahre Eifelsteig

Der berühmteste Wanderweg der Eifel, der Eifelsteig, wird in diesem Jahr 10 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums finden im Herbst geführte Erlebniswanderungen in der Nordeifel statt.

Um diesen besonderen Anlass zu würdigen, hat die Nordeifel Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit den Anrainer-Kommunen Schleiden, Kall, Nettersheim und Blankenheim ein Programm mit geführten Erlebniswanderungen entwickelt. So wird an den beiden Wochenenden 12. und 13. Oktober sowie 19. und 20. Oktober 2019 je eine Wanderungen auf einem Teilstück des Eifelsteigs in der Nordeifel angeboten. Ortskundige Wanderführer berichten dabei Wissenswertes und weisen die Wanderer auf die Besonderheiten am Wegesrand hin.

Das Wanderprogramm kompakt zusammengefasst

Zum Auftakt geht es am 12. Oktober um 10 Uhr ab Walberhof am Rande des Geländes von Vogelsang IP auf eine rund 13 km lange Wanderung bis zum Nationalpark-Tor in Gemünd. Als besonderen Höhepunkt erwartet die Wanderer eine Greifvogel-Vorführung am Eifel-Blick „Modenhübel“.

Am 13. Oktober wird um 10 Uhr eine 17 km lange Wanderung von Gemünd zum Kloster Steinfeld angeboten. Am Etappenziel wird eine exklusive Führung durch die Basilika und den Kreuzgang des Klosters angeboten.

Am 19. Oktober steht ab 9.30 Uhr das 12 km lange Teilstück vom Kloster Steinfeld nach Nettersheim auf dem Programm. An der Urft am Naturzentrum Eifel in Nettersheim können Wanderer ihre müden Beine beim Natur-Kneippen erfrischen.

Zum Abschluss geht es am 20. Oktober um 10 Uhr auf das 13 km lange Teilstück von Blankenheim nach Alendorf. Am höchsten Punkt des beeindruckenden Kalvarienbergs im Naturschutzgebiet Lampertstal erwartet die Wanderer eine Wacholderüberraschung.

Bei allen vier Wandertagen ist eine Einkehr auf Selbstzahler-Basis vorgesehen. Die Teilnahme an den Erlebniswanderungen auf dem Eifelsteig sowie den Programmpunkten ist kostenlos.
Eine vorherige Anmeldung für die Wanderungen ist erforderlich bei der Nordeifel Tourismus GmbH (NET).
Als nachhaltige Tourismusregion empfiehlt die NET, den ÖPNV zu nutzen. Dazu passt, dass der Eifelsteig-Wanderbus an den Aktionstagen sowie an allen Samstagen, Sonntagen sowie Feiertagen noch bis zum 27. Oktober 2019 unterwegs ist.

Interessierte können ihren Wandertag zu einem Kurzurlaub verlängern. Unter www.nordeifel-tourismus.de finden Sie bequem und einfach eine gewünschte Unterkunft.


Anmeldung & Infos:      
Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstr. 13
53925 Kall
Tel.: 02441 / 99 45 70
E-Mail: info@nordeifel-tourismus.de
www.nordeifel-tourismus.de