Verleihung Heimatpreis – 5.000 € zu vergeben!

Bis zum 15.07.2019 können Vorschläge zur Verleihung des „Heimat-Preises“ und dem damit verbundenen Preisgeld in Höhe von 5.000 € bei der Gemeinde Hellenthal eingereicht werden.

Der Rat der Gemeinde Hellenthal hat in seiner Sitzung vom  21.02.2019 die Verleihung des Heimatpreises für 2019 sowie die entsprechenden Preiskriterien beschlossen. Die Gemeinde Hellenthal hat nun die Förderzusage seitens des Landes NRW erhalten, so dass die Möglichkeit besteht ein Preisgeld  in Höhe von 5.000,00 € auszuloben.

Die Gemeinde würdigt demnach im Rahmen des bestehenden Landesförderprogramms mit der Verleihung des „Heimat-Preises“ das lokale Engagement und nachahmenswerte Praxisbeispiele im Bereich Heimat. Nunmehr gilt es einen geeigneten Preisträger zu finden. Dazu sollen durch die BürgerInnen der Gemeinde Hellenthal entsprechende Vorschläge eingereicht werden.

Vorgeschlagen werden können Vereine, Gruppierungen, Initiativen oder auch Einzelpersonen, die besonderes Engagement innerhalb der Gemeinde Hellenthal leisten, wobei das Engagement des Preisträgers zumindest einen Bezug zu einem der nachfolgend festgelegten Preiskriterien haben muss:

•    Identität und Heimatbewusstsein fördern oder bewahren
•    Zusammenhalt stärken (auch grenzüberschreitend)
•    Heimat, Tradition oder Brauchtum erhalten oder erlebbar machen  
•    Begeisterung schaffen für lokale oder historische Besonderheiten
•    Herausragende Verdienste für die Hellenthaler Heimat
•    Soziales und kulturelles Engagement

Bis zum 15.07.2019
können die Vorschläge zur Verleihung des „Heimat-Preises“ und dem damit verbundenen Preisgeld in Höhe von 5.000 € unter Verwendung dieses Vordrucks eingereicht werden. Eine Aufteilung des Preisgeldes auf mehrere Preisträger ist nicht möglich. Demnach kann der Betrag nur in voller Höhe an einen Preisträger vergeben werden. Entsprechende Vorschläge werden ab sofort angenommen. Nach dem 15.07.2019 erfolgt durch die politischen Gremien eine Auswertung der eingegangenen Vorschläge sowie die Benennung eines Preisträgers. Die Übergabe des Preises wird dann im kommenden Herbst erfolgen.

Info & Kontakt:
Gemeinde Hellenthal
Ariane Gehlen           
Tel.: 02482 / 85 138          
E-Mail: agehlen@hellenthal.de

oder 

Wilfried Knips
Tel.: 02482 / 85 110
E-Mail: wknips@hellenthal.de