Update vom 04.08.2021

Zur Hochwasserlage in der Gemeinde Hellenthal

Rathaus Hellenthal:
Die Verwaltung der Gemeinde Hellenthal ist zu den gewohnten Zeiten für Sie erreichbar. Tel.: 02482 / 85 0

Allgemeine Hinweise:

  • Die Anträge auf Spendengelder, sowie die auf Soforthilfe des Landes NRW können noch bis einschl. 31.08.2021 gestellt werden.
  • Das Wildfreigehege Hellenthal lädt die vom Hochwasser betroffenen Kinder aus dem Schleidener Tal und Kall zusammen mit einer Betreuungsperson zu einem kostenlosen Besuch ein. Dieses Angebot ist begrenzt und gedacht für Gruppen betroffener Kinder mit den notwendigen Betreuungspersonen. Info: www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/
  • Die L17 zwischen Reifferscheid, Abzw. Wollenberg und Reifferscheid, Abzw. Hönningen ist wegen Instandsetzungsarbeiten vollständig gesperrt. Von Blumenthal in Richtung Reifferscheid, ist Kammerwald und die Zufahrt Hönningen frei.


Informationen Grundversorgung:

  • Fehler bei den Schaltstellungen der Straßenbeleuchtung führen dazu, dass in einigen Ortschaften die Straßenbeleuchtung durchbrennt und in anderen Ortschaften gar nicht funktioniert.
  • Die Gasversorgung in Hellenthal, Blumenthal und Kammerwald ist sichergestellt
  • Internet und Telefonie funktionieren weitestgehend, vereinzelte Störungen sollen durch kontinuierliche Reparaturarbeiten der Telekom behoben werden.
  • Das Trinkwasserabkochgebot des Kreises Euskirchen wurde für die Gemeinde Hellenthal aufgehoben. Info: Wasserverband Oleftal Tel.: 02482 / 95 00-0 oder auf der Homepge (Link)
  • Die Primagas Energie hat für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe, die schnelle Hilfe bei der Energieversorgung für Heizung und Warmwasser durch Flüssiggas benötigen, eine Hotline eingerichtet. Tel.: 02151 / 7 42 90 35 (Mo.- Fr. 8:00 – 18:00 Uhr) Es ist dabei unerheblich, ob die Betroffenen Kunden sind oder nicht.


Apotheken und Arztpraxen:
geschlossen:
Zahnarztpraxis Bani, Kölner Str. 83, Hellenthal (wg. Urlaub bis einschl. 08.08.)
Zahnarztpraxis Sloof, Am Bilderstock 3, Blumenthal (wg. Urlaub bis einschl. 08.08.)
geöffnet:
Gemeinschaftspraxis Henrich & Suhr, Kölner Str. 77, Hellenthal
Allgemeinmedizinische Praxis Blumenthal, Am Kirchenberg 1
Praxis Dr. Weimbs, Dickerscheid 59
Sonnenapotheke, Kölner Str. 58, Hellenthal
Adler-Apotheke, Schleidener Str. 20, Blumenthal

Psychologische Notfallversorgung:
Zwei Seelsorger zur psycho-sozialen Unterstützung werden in den betroffenen Ortschaften der Gemeinde Hellenthal in den nächsten Wochen von Haus zu Haus gehen und kostenlos seelische Unterstützung in Form von Gesprächen anbieten.
Zusätzlich können sich Betroffene und auch Helfer/-innen, die eine psycho-soziale Unterstützung wünschen, bei der Gemeinde Hellenthal unter 02482 / 85 0 melden. Wir werden den Kontakt vermitteln.
Bitte scheuen Sie sich nicht, dieses Angebot wahrzunehmen!

Hotlines Kreis Euskirchen:
Beratungen bei seelischen Krisen: Tel.: 02251 / 15 466
Helfer-Hotline: Tel.: 02251 / 15 910
Vermissten-Hotline: Tel.: 02251 / 11 11

Einzelhandel:

Blumenthal
Der Netto Marken-Discount, Schleidener Str. 6a, zurzeit geschlossen
Die Metzgerei Schneider, Reifferscheider Str. 14, zurzeit geschlossen
Die Bäckerei Ballmann, Schleidener Str. 3, ist wieder geöffnet.
Hellenthal
Die Seifenhexe, Kölner Str. 57, zurzeit geschlossen und öffnet vorauss. am 10.08.
Blumenhaus Lehmert, Kölner Str. 24, ist geöffnet und unter der Tel.-Nr. 0151 / 41 93 37 16 zu erreichen
Die übrigen Geschäfte im Kernort Hellenthal haben zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Zu ersetzende Papiere (Personalausweis/Standesamt Urkunden):
Einwohnermeldeamt: Frau Sabine Gerstenkorn Tel.: 02482 / 85 131 und Herr Daniel Pützer - 231
Standesamt: Frau Franka Dümmer Tel.: 02482 / 85 134

Grünschnittsammlung:

Es finden im August keine Grünschnittsammlungen statt, da die Plätze der Grünschnittsammlung im Zuge der Aufräumarbeiten der Hochwasserschäden aktuell als Lagerplätze benötigt werden.

Abfall:
Bei Fragen zu Hausmüll, gelben Tonnen und Altpapier sowie Beantragung neuer Abfalltonnen melden Sie sich bitte bei Herrn Martin Berners Tel.: 02482 / 85 161.

Sperrmüll durch Hochwasser:

Container zur Entsorgung von Hochwassermüll wurden bis zum letzten Wochenende abgefahren und stehen nicht mehr zur Verfügung. Die Müllabladeplätze in Rescheid, am Hollerather Knie und auf dem Sportplatz Sieberath sind nun geschlossen und teilweise schon geräumt. Bitte fahren Sie dort keinen Müll mehr an!
Infos zur Entsorgung Ihres Hochwassermülls finden Sie hier! Der Sperrmüll muß ab jetzt wieder wie gewohnt mit der Sperrmüllkarte anmelden werden.

Treibgut durch Hochwasser:

Treibgut, welches auf den betroffenen Grundstücken durch das Hochwasser angespült wurde, ist vom Grundstückseigentümer aufzusammeln und sortiert an der Straße abzulegen. Ausgenommen hiervon ist Treibgut, welches bereits per Bagger aus dem Bachlauf entfernt wurde und auf den Grundstücken gelagert wurde.
Die Abholung erfolgt ab heute mittels eines Rückezugs. Dieser wird das Treibgut, welches bereits aus den Bachläufen herausgenommen und auf den privaten Grundstücken gelagert wurde, entfernen. Dabei wird der Rückezug die privaten Grundstücke befahren müssen.

Heizöl in kontaminierten Kellern:

Vermittlung von Entsorgungsfirmen zum Abpumpen von Heizöl (Ansprechpartnerin Frau Jutta Wergen, Telefon: 02482 / 85 161, E-Mail: jwergen@hellenthal.de)
Die Kosten für das Abpumpen müssen von den Betroffenen selbst getragen werden (Versicherung/ Eigenkosten).

Hochwasserschäden an Denkmälern:
Fachinformationen und erste Hilfestellungen bei Schäden an denkmalgeschützten Gebäuden finden Sie auf der Internet Seite des LVR-Amtes für Denkmalpflege im Rheinland

Das Formular zur Schadenserfassung kann über die untere Denkmalbehörde (Ansprechpartner bei der Gemeinde Hellenthal, Herr Martin Berners, Telefon: 02482 / 85 161, E-Mail: mberners@hellenthal.de) an das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland übermittelt werden.

Spendenkonto:

Für die Hochwassergeschädigten hat die Gemeinde folgende Spendenkonten eingerichtet:

KSK Euskirchen,
IBAN: DE28 3825 0110 0003 6001 52, BIC: WELADED1EUS

VR Bank Nordeifel eG,
IBAN: DE31 3706 9720 0700 0450 13, BIC: GENODED1SLE
Verwendungszweck: "Hochwasser"

Es wird garantiert, dass die Spendengelder nur an Bürger/-innen der Gemeinde Hellenthal, die den Bedarf nachweisen können, ausgezahlt werden.
Auf Wunsch können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Spenden bis zu einem Betrag von 300 € benötigen keine separate Spendenbescheinigung, da ein Kontoauszug oder Überweisungsbeleg dem Finanzamt als Nachweis genügen.

Info zur Auszahlung der Spendengelder:

Die Anträge können noch bis einschl. 31.08.2021 gestellt werden. Ein Formular zur Beantragung steht auf der Homepage www.hellenthal.de für Sie bereit und kann auch im Rathaus abgeholt oder direkt ausgefüllt werden.

Bei weiteren Fragen dazu stehen Ihnen Frau Ramona Hörnchen Tel.: 02482 / 85 120 und Frau Vera Müller -126 gerne zur Verfügung.

Soforthilfen für Geschädigte:

Das Land.NRW bietet Soforthilfen für die Hochwassergeschädigte Privatpersonen und Gewerbetriebende an. Diese können bei der jeweiligen Kommune vor Ort beantragt und ausgezahlt werden. Das Antragsformular finden Sie auf der Homepage www.hellenthal.de/Top-Themen/SoforthilfeNRW. Die Anträge auf Soforthilfe können noch bis einschl. 31.08.2021 gestellt werden.

Die Kreissparkasse Euskirchen bietet Sofortkredite für ihre geschädigten Kunden (private Antragsteller) an. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der KSK Euskirchen.

Die VR-Bank Nordeifel eG bietet einen Beratungsservice für Ihre Kunden an. Die Kunden werden gebeten, Kontakt zu ihrem jeweiligen Berater aufzunehmen.
Homepage der VR-Bank Nordeifel eG

Die NRW.BANK bietet Geschädigten zwei Förderprogramme zur finanziellen Unterstützung bei Unwetterschäden an (für gewerbliche und auch private Antragsteller).

Hilfsangebote Wohnraum:

Koordination der Wohnraumgesuche und – angebote: Frau Jutta Wergen Tel.: 02482 / 85 141

Hilfsangebote Spielzeug/Bekleidung/Mittel des tägl. Bedarfs/Aufräumarbeiten:
Bitte direkt melden bei:

  • Jugendclub Wolfert (Frau Ronny Vey Tel.: 0160 / 1 80 15 27)
  • Team rund um Frau Steffi Pinz (Frau Petra Weinberger Tel.: 01578 / 2 54 96 88)
  • Sammelstelle im Saal des Hotel Balter in Losheim (Spenden werden keine mehr angenommen, Hilfsbedürftige bitte vor Ort melden)

Die Gemeinde Hellenthal hat keine eigene Sammelstelle.

Fachbaratung durch den Bund Deutscher Baumeister (BDB):
Der BDB bietet interdisziplinäre Initialfachberatung für vom Hochwasser betroffenen Gebäudeeigentümer an. Es geht um eine kostenlose Ersteinschätzung durch Fachplaner. Bei Interesse können Sie sich gerne bei der Gemeinde Hellenthal unter der Telefonnummer 02482 / 85 0 melden.