Soldatenfriedhof Oberreifferscheid
Olefsee
Oleftalbahn
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Burg Reifferscheid
Rathaus
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Wildfreigehege
Aktuelles

Übergabe von über 500.000 Unterschriften gegen Tihange und Doel

Die Initiative 3 Rosen e.V. überbrachte dem Chef der FANC in Brüssel 506.003 Unterschriften gegen Tihange 1 und Doel 3. Auch in der Tourist-Info Hellenthal haben sich viele Personen in die Unterschriftslisten eingetragen.

3 Rosen e.V. ist eine Bürgerinitiative, die Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen und Beratungen für die Energiewende macht.
Sie ist von Anfang an Teil der trinationalen Bürgerinitiative gegen Tihange und Doel. Seit 2015 betreut sie die Petition gegen die belgischen Rissereaktoren Tihange 1 und Doel 3 und sammelt Unterschriften.

Am 13. Juli zogen Vertreter der Initiative in Brüssel vor die belgische Atomaufsichtsbehörde FANC (Föderalagentur für Nuklearkontrolle), die für die Überwachung der belgischen Kernreaktoren zuständig ist. Dort überreichten sie dem Chef der Behörde 506.003 gesammelte Unterschriften und hinterließen sichtlich Eindruck.

Nachfolgend lesen Sie eine Mitteilung der Initiative an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die sich in die Listen eingertragen haben:

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

wir möchten Ihnen, die uns tausende Unterschriften zur Petition geschickt hatten, persönlich danken für Ihren Einsatz. Wir sind glücklich, dass wir das ehrgeizige Ziel einer halben Million deutlich überschritten haben. 506.003 waren es am Freitagmorgen.  Immer noch trudeln verspätete Unterschriften ein und mittlerweile könnten wir 2.000 mehr übergeben.
Als wir mit zwei Sackkarren voll Kartons mit den Unterschriftenblättern den Konferenzraum der FANC betraten, machte das sichtlich Eindruck.
Am Ende des über einstündigen Gesprächs mit dem Chef der Behörde und drei Mitarbeitern konnte die vierköpfige Delegation der Bürgerinitiativen aus drei Ländern einen ersten Erfolg mitnehmen:

  • Unsere Forderung nach einer Expertenrunde, bei der auch die kritischen Atom- und Materialwissenschaftler am Tisch sitzen, wurde nicht grundsätzlich abgelehnt, sondern wird geprüft. Liebe Unterstützer, ihr könnt sicher sein, dass wir nachhaken werden.

Die Übergabe in Brüssel war der größte Medienerfolg, den wir je in Belgien erzielen konnten. Als wir aus dem FANC Gebäude nach draußen traten, blickten wir in viele TV-Kameras und Mikrophone.
Doch noch ist das dicke Brett nicht durch, an dem wir seit 6 Jahren bohren. Nach der Ferienpause locken bereits sommerliche Outdoor- Aktionen für die ganze Familie. Das ganze Rheinland (und drumrum) ist eingeladen, in Belgien radelnd, wandernd und zu Wasser zum kreativen Protest zu kommen. Mitte Oktober sind dort entscheidende Kommunalwahlen, bei denen neue Mehrheiten für atomkritisch (gewordene) Parteien möglich sind. Der belgische Pro-Atom-Block bröckelt.
Gerne würden wir Sie rechtzeitig über die Details der Veranstaltungen und Aktionen informieren. Abonnieren Sie unseren Newsletter per Mail an: newsletter@3rosen.eu .
Noch eine Bitte: Die Endspurtkampagne hat unsere Vereinskasse ziemlich beansprucht. Helfen Sie uns, weiter dran bleiben zu können. Die Spenden an unseren e.V. sind steuerlich absetzbar.
Bleiben Sie uns verbunden.
Mit besten Wünschen für Ihren Sommer, das 3 Rosen Team

Initiative 3 Rosen e.V.
Drei Rosen Str. 30
52066 Aachen
Tel.: ++49-(0)241-5 95 85 oder Fax: 5 77 12
E-Mail: post@3rosen.eu
www.3rosen.eu

Reg. Nr. 5665 Amtsgericht Aachen
Spenden herzlich willkommen:
Sparkasse Aachen (BIC: AACSDE33XXX)
IBAN: DE89 3905 0000 1072 8942 54