Wildfreigehege
Burg Reifferscheid
Soldatenfriedhof Oberreifferscheid
Blick auf Hellenthal
Oleftalsperre
Wildenburg
Rathaus
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Aktuelles

Stolpersteinverlegung in Hellenthal

Gäste aus den USA und Belgien trugen sich beim Empfang im Rathaus ins Gästebuch der Gemeinde Hellenthal ein.

Am Montag, den 27. Oktober, fand in Hellenthal die zweite Stolpersteinverlegung statt.
Der Künstler Gunter Demnig verlegte bereits im Herbst 2013 unter großer Beteiligung der Bevölkerung die ersten Stolpersteine in der Kölner Straße. Die Stolpersteine erinnern an die Verfolgten und Ermordeten des Nazi-Terror-Regimes zwischen 1933 und 1945.

Der Arbeitskreis Geschichte der Juden im Tal, Hellenthal (JUDIT.H) organisierte die Stolpersteinverlegung in Hellenthal, bei der in diesem Jahr an folgende Personen gedacht wurde:

  • Wilhelm Hermann, evangelischer Pfarrer
  • Leonhard Bauer, katholischer Pfarrer
  • Martin, Emil, Alexander und Karl Haas
  • August, Fanny und Adolf Kaufmann

Zu der Stolpersteinverlegung waren sieben Familienangehörige der Familie Haas aus den USA und und zwei Familienangehörige der Familie Kaufmann aus Belgien angereist, die im Anschluss von Bürgermeister Rudolf Westerburg im Rathaus Hellenthal empfangen wurden.
Bürgermeister Rudolf Westerburg überreichte allen einen Wappenteller und die Gäste trugen sich ins Gästebuch der Gemeinde Hellenthal ein.