Burg Reifferscheid
Rathaus
Wildfreigehege
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Narzissen im Oleftal
Wildfreigehege Hellenthal
Aktuelles

Pflanzaktion "Baum des Jahres"

In Hellenthal wird alljährlich der Baum des Jahres gepflanzt. In diesem Jahr wurde die Europäische Stechpalme (Ilex aquifolium) vom „Kuratorium Stiftung Wald“ als Baumart bestimmt.

Ein Exemplar vom Baum des Jahres pflanzte Bürgermeister Rudolf Westerburg am 26. April in die Grünfläche zwischen dem Seniorenpark carpe diem und der Gemeindeverwaltung Hellenthal. Dort stehen bereits mehrere Bäume, die im Rahmen der Aktion gepflanzt wurden. Begleitet wird die Pflanzaktion in Hellenthal schon seit Jahren vom Vorsitzenden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Herrn Clemens Pick.

Clemens Pick lobte die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hellenthal, welche sich ununterbrochen seit 2009 unter Beteiligung der SDW an der Pflanzaktion „Baum des Jahres“ beteiligt. So wurde auch der diesjährige Baum wie immer von der SDW gestiftet. Der Geschäftsführer des SDW Kreisverbandes, Max Becker, hatte den jungen Setzling für Hellenthal besorgt.

Die Gemeinde Hellenthal pflanzte im Rahmen dieser Aktion nun bereits den dreizehnten Baum, für den immer jemand aus dem Gemeindegebiet die Patenschaft übernimmt. In diesem Jahr übernimmt die Gemeindeverwaltung Hellenthal wieder die Patenschaft und kümmert sich um das Wohl des jungen Setzlings. Eine Infotafel neben dem Baum erläutert die Besonderheiten der Baumart. Alle Standorte der Bäume finden Sie hier auf der Homepage: Umweltprojekt Baum des Jahres

Alle zwölf Monate kürt das „Kuratorium Stiftung Wald“ den Baum des Jahres. Traditionell finden vielerorts rund um den Tag des Baumes, der stets am 25. April stattfindet, Pflanzungen statt. Diese Aktion hat sich zu einer der größten und erfolgreichsten Mitmachaktionen im Naturschutz entwickelt.