Wildfreigehege
Oleftalsperre
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Burg Reifferscheid
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Narzissen im Oleftal
Aktuelles

Linienbusverkehr und TaxiBus-Verkehr

Auch die RVK hat bereits in der vergangenen Woche Maßnahmen zur Verringerung der Kontakte zwischen Fahrgast und Fahrer umgesetzt. Auch die Fahrpläne wurden angepasst und Fahrten reduziert.

Im Linienbusverkehr haben sich folgende Änderungen ergeben:

  • Ferienfahrplan seit dem 18.03.2020 sowie Entfall der Spätverkehre

  • Keine Fahrscheinkontrollen mehr seit dem 16.03.2020 (Schutz der Beschäftigten und der Fahrgäste)

  • Kein Vordereinstieg, Absperrung erste Sitzreihe und Einstellung Fahrscheinverkauf durch Fahrpersonal seit dem 16.03.2020 (Schutz der Beschäftigten und der Fahrgäste)

  • Durchlüften der Businnenräume durch Öffnen der Türen an allen Haltestellen und somit Verringerung der „Taster“-Kontakte ab 11.03.2020 (Schutz der Beschäftigten und der Fahrgäste)

  • Verstärkte Reinigung der Busse (Schutz der Beschäftigten und der Fahrgäste)

  • Schließung Kundencenter seit dem 18.03.2020 (Schutz der Beschäftigten und der Fahrgäste)

  • Schließung Fahrschule (Schutz der Beschäftigten)


Auch im TaxiBus-Verkehr kommt es zu Einschränkungen, da auch hier die Taxiunternehmen teilweise Probleme mit der betrieblichen Durchführung der Fahrten haben (Personal, Bereitstellungszeiträume):

  • Ferienfahrplan seit 18.03.2020

  • Einstellen des Spätverkehrs nach 22 Uhr ab 20.03.2020

  • Einstieg der Fahrgäste nur im hinteren Bereich des Fahrzeugs

  • Kein Fahrscheinverkauf beim Fahrer

  • Keine Unterschrift seitens der Fahrgäste zur Bestätigung der Fahrtdurchführung


Durch diese Maßnahmen soll der Personenkontakt minimiert werden.

Informationen zu den geänderten Fahrplänen finden Sie hier!