Wildfreigehege
Burg Reifferscheid
Soldatenfriedhof Oberreifferscheid
Blick auf Hellenthal
Oleftalsperre
Wildenburg
Rathaus
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Aktuelles

Informationen zur Afrikanischen Schweinepest

Das Virus der Afrikanischen Schweinepest wurde in Belgien nachgewiesen, etwa 60 km von der deutschen Grenze entfernt. Aushänge und Infomaterialien informieren über das Verhalten zur Vermeidung der Seuchenausbreitung.

Seit 2014 breitet sich die hochansteckende Afrikanische Schweinepest (ASP) in Europa aus und bedroht Millionen Haus- und Wildschweine. Schweine können sich über direkten Kontakt anstecken oder über Körperflüssigkeiten, infizierte Gegenstände oder Lebensmittel aus infizierten Schweinen.

Unachtsamkeit von Menschen gilt als Hauptübertragungsquelle der ASP. So kann der Erreger zum Beispiel über ein falsch entsorgtes Wurstbrot übertragen werden.

Bitte werfen Sie daher Speisereste nur in verschlossene Müllbehälter! Entsorgen Sie keine Lebensmittel in freier Natur oder in offenen, leicht zugänglichen Mülleimern!

Wenn Sie ein totes Wildschwein entdecken, fassen Sie es bitte nicht an! Melden Sie diesen Fund bitte umgehend beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) unter der Telefonnummer 0049(0) 201/ 71 44 88.

Durch den Ausbruch sind nicht nur Wildschweine bedroht, sondern auch unsere Hausschweine!