Burg Reifferscheid
Wildenburg
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Rathaus
Wildfreigehege
Aktuelles

Impfaktion in Hellenthal

249 Personen nutzten am Sonntag das gemeinsame Angebot des Kreises Euskirchen und der Gemeinde Hellenthal, sich ortsnah impfen zu lassen.

Der Aufwand hat sich gelohnt.

Unter den 249 Impfungen konnte das Impfteam auch 17 Erstimpfungen verabreichen. "Es freut mich sehr, dass sich diese Personen, aus welchen Beweggründen auch immer, dafür entschieden haben." so Bürgermeister Rudolf Westerburg. "Jede Impfung hilft uns weiter!"

Der Bürgermeister belohnte jeden Impfwilligen am Sonntag persönlich mit einem kleinen Geschenk.
Auch Landrat Markus Ramers machte sich am Sonntag vor Ort ein Bild und zeigte sich erfreut über den Zuspruch. "Unser Aufwand hat sich gelohnt. Auch wenn wir im Kreis bereits zahlreiche Impfangebote anbieten, zeigt sich heute hier, dass vor allem ältere Personen ein ortsnahes Angebot gerne nutzen." 

Auch das Zusatzangebot der Sonnen-Apotheke in Hellenthal wurde vielfach genutzt. Viele ließen sich sofort nach der Impfung den QR-Code in der Apotheke ausstellen.

Bürgermeister Rudolf Westerburg und Landrat Markus Ramers dankten im Nachgang allen Beteiligten für die gute Organisation und den reibungslosen Ablauf.