Soldatenfriedhof Oberreifferscheid
Olefsee
Oleftalbahn
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Burg Reifferscheid
Rathaus
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Wildfreigehege
Aktuelles

Gemeinde-Team startet bei "Rad am Ring"

Ein vierköpfiges Team aus der Gemeindeverwaltung Hellenthal startet am 27. Juli 2018 beim 24-Stunden Mountainbike Rennen am Nürburgring.

Die Idee zur Teilnahme entstand bei Ramona Hörnchen, als sie mit ihrem Nachbarn über das Rennen Rad am Ring sprach. Auch er hatte im vergangen Jahr gemeinsam mit seinen Firmenkollegen daran teilgenommen.
Schnell fand die Hellenthaler Kämmerin drei gleichgesinnte im Kreise ihrer Kollegen auf dem Amt. Das Gemeinde-Team, das neben Ramona Hörnchen aus Judith Ebert, Patrick Spohr und Herbert Renn besteht, startet am 27. Juli 2018 bei dem 8,8 km langen Rundkurs, der die Teilnehmer vom Nürburgring bis hoch zur historischen Nürburg und wieder zurückführt. Dieser wird über 24 Stunden lang im Wechsel gefahren.

Das Team machte sich jetzt auf die Suche nach Sponsoren um einheitliche Trikots, die Teilnahmegebühr und einen Stellplatz für das Team zu finanzieren. Neben vier Sponsoren aus dem Bekanntenkreis, konnten sie auch den eigenen Chef für eine finanzielle Unterstützung begeistern. „Als Chef möchte ich auch etwas für die Gesundheit meiner Mitarbeiter tun, denn das erhält die Leistungsfähigkeit“ so Bürgermeister Rudolf Westerburg.

Das voll im Training stehende Team bedankt sich recht herzlich beim Bürgermeister und bei folgenden Sponsoren, die die Rennteilnahme möglich machen:

Getränke Ralf Krämer, Hellenthal
Malermeister Achim Schmitz, Hellenthal
Mobiler Frisör Carina Klinkhammer, Manscheid
Bad Galerie in der Mühle, Birgel
Gero-Quad, Lissendorf