Burg Reifferscheid
Rathaus
Wildfreigehege
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Narzissen im Oleftal
Wildfreigehege Hellenthal
Aktuelles

Erste Umweltschutzakademie in Hellenthal

Du bist zwischen 12 und 18 Jahre alt und würdest gerne was für die Umwelt und die Natur tun, weißt aber nicht, wie und wo Du etwas dazu beitragen kannst?

Dann melde Dich gleich jetzt für die Erste Umweltschutz Akademie Hellenthal an und lerne, wie Du im Rahmen deiner Möglichkeiten etwas zum Natur- und Umweltschutz beitragen kannst.

Zusammen mit der Naturpädagogin Peggy Nubla und dem Ranger Elmar Pützer wirst Du in einer Gruppe auf gemeinsam definierte Ziele zu den Themen Umweltschutz, Gesundheit und Freude an der Natur hinarbeiten.

Von April bis Oktober 2021 trefft Ihr Euch einmal im Monat freitags oder samstags in einer Gruppe von maximal 10 Teilnehmern. Die Orte wechseln dabei und befinden sich immer in der freien Natur, beispielsweise in immer anderen Waldstücken. Es sind viele Aktivitäten geplant, wie z.B. eine Nacht im Freien übernachten, Feuer machen ohne Feuerzeug, schnitzen, Tierspuren lesen, Kräuter und Pilze sammeln, Schmuck aus Naturmaterialen herstellen etc.
Vom 05. bis 09. Juli 2021 ist eine Ferienfreizeit in einem Wildniscamp in Dahlem geplant. Während der Akademie beantwortet Ihr gemeinsam Eure Fragen rund um das Thema Umweltschutz und Ihr erfahrt, was Ihr in Eurem Alltag effektiv verändern könnt. Ihr lernt die Natur mit allen Sinnen zu erleben und zu schützen.

Am Ende der sieben Wochen erhaltet Ihr ein  Abschluss Zertifikat „ Jugend Umweltschutz Akademie Hellenthal „( JUAHler 2021).

Insgesamt können sich 20 Teilnehmer anmelden, die dann je nach Alter auf zwei Gruppen aufgeteilt werden.
Träger des Projektes ist die Gemeinde Hellenthal. Organisiert wird die Akademie vom Bürgerzentrum Hellenthal und Frau Peggy Nubla.
 
Anmeldeschluss ist der 15.04.2021.

Kosten:    Materialkosten 50,00 , Ferienfreizeit im Wildniscamp 250,00

Hinweis:
Die Akademie kann nur nach den dann geltenden Corona Regeln durchgeführt werden. Es entstehen keinerlei Kosten, wenn die Durchführung ab April aufgrund der Corona Schutzverordnung nicht möglich sein sollte.

Info & Anmeldung:
Peggy Nubla
Tel: 0178 / 1 81 26 79
E-Mail: lebensmagnet@yahoo.de


Bürgerzentrum Hellenthal
Frau Maya Rosen
Tel.: 02482 / 6 06 43 58
E-Mail: mrosen@hellenthal.de