Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Wildenburg
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Wildfreigehege
Wildfreigehege Hellenthal
Aktuelles

LEADER-Region "Eifel"

Der LEADER-Region Eifel steht in diesem Jahr ein zusätzlicher Fördertopf in Höhe von 150.000 zur Umsetzung von privaten und kommunalen Kleinprojekten zur Verfügung. Projektideen können bis zum 12.06.2020 eingereicht werden.

Über die Richtlinie der GAK-Strukturentwicklung (unterstützt durch den Kreis Düren, den Kreis Euskirchen und die StädteRegion Aachen) stehen der LEADER-Region Eifel für das Jahr 2020 zusätzliche Fördergelder in Höhe von bis zu 150.000 zur Verfügung, die für die Umsetzung von Kleinprojekten genutzt werden können. Dieses auch als „Regionalbudget“ bekannte Förderinstrument wird exklusiv in LEADER- und Vital-Regionen in NRW angeboten und richtet sich an Private und Kommunen gleichermaßen. Für die Träger der Kleinmaßnahmen verspricht das „Regionalbudget“ eine attraktive finanzielle Unterstützung.

Hier die wichtigsten Informationen in aller Kürze:

 

  • Anträge für Kleinprojekte 2020 können ab sofort bis zum 12.06.2020 beim Regionalmanagement der LEADER-Region Eifel eingereicht werden (entsprechende Vordrucke finden Sie im Downloadbereich der Homepage der LAG der LEADER-Region Eifel: https://www.leader-eifel.de/de/downloads.html

  • Kleinprojekte dürfen ein Gesamtvolumen von 20.000 (brutto) nicht überschreiten

  • der Fördersatz beträgt 80 % – die restlichen 20 % muss der Antragsteller als Eigenmittel aufbringen

  • die Projekte müssen bis zum 30.11.2020 umgesetzt sein

  • Die Abrechnung erfolgt mit dem Regionalmanagement, die Auszahlung der Fördermittel erfolgt im Erstattungsprinzip

  • gefördert werden bevorzugt investive Maßnahmen

  • Projekte müssen zu den Handlungsfeldern der Regionalen Entwicklungsstrategie und der GAK-Rahmenrichtlinie passen, hierzu informiert Sie gerne Ihr Regionalmanagement

  • mit dem Antrag werden ggf. verschiedene ergänzende Dokumente nötig, z.B. Nutzungs- und Gestattungsverträge für die Flächen, auf denen die Maßnahme stattfinden soll oder Angebotsvergleiche

  • Zweckbindungsfristen sind zu beachten

  • nur vollständige Projektanträge können in der Auswahl berücksichtigt werden

Die Projektauswahl erfolgt am 24.06.2020 durch die Lokale Aktionsgruppe der LEADER-Region Eifel im Rahmen des zur Verfügung stehenden Budgets. Projekte auf der Warteliste können je nach Bepunktung und Projektvolumen bei einem Rückzug eines anderen Projektes noch im Jahresverlauf nachrücken. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung.

Bei Interesse an einer Förderung nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Regionalmanagement auf, dieses berät Sie gerne.

Info & Kontakt:
LAG der Leader Region Eifel beim Naturpark Nordeifel e.V.
Nicolas Gath
Bahnhofstr. 16
53947 Nettersheim
leader@naturpark-eifel.de