Soldatenfriedhof Oberreifferscheid
Olefsee
Oleftalbahn
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Burg Reifferscheid
Rathaus
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Wildfreigehege
Aktuelles

19. Mechernicher Oldienacht am 12. März 2016

Besucher können Bus-Shuttle des Reiseunternehmens „Schäfer Reisen“ nutzen, welcher elf Haltestellen zwischen Euskirchen und Hellenthal anfährt.

„Bei der Mechernicher Oldienacht sollen die Besucher einfach mal den Kopf frei bekommen und sich mit den tollen Bands an die 60er und 70er Jahre erinnern“, erklärt Willi Greuel. Als Vorsitzender der Hilfsgruppe Eifel steckt er gerade mitten in den Vorbereitungen für das zehnstündige Musik-Event am Samstag, 12. März, ab 17 Uhr in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik.

Damit die Gäste in Ruhe feiern und vom Alltag abschalten können, stellt das Reiseunternehmen „Schäfer Reisen“ wieder seinen Bus-Shuttle bereit, der die Feiernden an elf Haltestellen zwischen Euskirchen und Hellenthal einsammelt und wieder zurück bringt – für drei Euro pro Person und Strecke.
Seit fünf Jahren können sich die Besucher der Oldienacht mit dem Bus-Shuttle chauffieren lassen. Dabei verzeichnet Geschäftsführer Guido Bauer stetig steigende Zahlen. „Am Anfang hatten wir etwa 150 Fahrgäste am Abend, jetzt rechnen wir mit rund 400 Mitfahrern.“ Auf zwei Routen fahren deshalb inzwischen Doppeldeckerbusse mit je 99 Sitzplätzen.
Eine Tour führt vom Euskirchener Bahnhof über Euenheim und Wisskirchen nach Firmenich zur Zikkurat. Die andere Route beginnt am Hellenthaler Bahnhof und fährt über Blumenthal, Schleiden, Olef, Gemünd, Kall, Mechernich und Kommern.

Startzeiten in Euskirchen sind jeweils um 15.20 Uhr, 16.20 Uhr, 17.20 Uhr und 18.20 Uhr. Ab Hellenthal fahren die Busse um 14.30 Uhr, 16.30 Uhr und 18.30 Uhr. Zurück geht in Richtung Euskirchen um 0.30 Uhr, 1.30 Uhr und 2.30 Uhr sowie in Richtung Hellenthal um 1 Uhr und um 2.30 Uhr. Die letzte Fahrt richtet sich nach dem Ende der Veranstaltung: „Bei uns wird nichts abgebrochen, wenn die Stimmung gut ist und die Firma Schäfer Reisen hat sich dabei immer flexibel gezeigt“, so Willi Greuel.

Für die Hilfsgruppe Eifel ist die Mechernicher Oldienacht eine wichtige Veranstaltung, mit deren Einnahmen ein Teil der ständigen Kosten abgedeckt werden kann. „Der Vorverkauf läuft prima. Einer super Veranstaltung steht also nichts mehr im Wege.“ so Willi Greuel. Weitere Informationen zum Programm der Mechernicher Oldienacht, zum Kartenvorverkauf sowie zu den Fahrtzeiten des Bus-Shuttles gibt es auf der Homepage www.mechernicher-oldienacht.de.