Rentenversicherung

In allen Rentenversicherungsangelegenheiten (Kontenklärungen, Kindererziehungszeiten, ausländische Zeiten, freiwillige Beitragszahlung, Anhebung der Altersgrenzen, Rentenanträge usw.) steht Ihnen das Versicherungsamt der Gemeinde Hellenthal gerne zur Verfügung. Im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit ist das Versicherungsamt der Gemeinde Hellenthal auch für die Unterstützung bei der Rentenantragstellung für die Bürger/-innen der Nachbarkommunen Dahlem und Kall zuständig:

Für die Gemeinden Hellenthal, Kall und Dahlem:

Frau Alexandra Dümmer
Rathausstr. 2
Zimmer 10
Tel
.: 02482/ 85 123
erreichbar Mi. - Fr. 8.30 - 12.30 Uhr
Do. 14.00 - 17.00 Uhr
E-Mail: aduemmer@hellenthal.de

und

Frau Ariane Gehlen
Rathausstr. 2
Zimmer 10
02482/ 85 138
erreichbar Mo. - Mi. 8.30 - 12.30 Uhr
E-Mail: agehlen@hellenthal.de

Eine vorherige Terminabsprache ist erforderlich!

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland führt ab November 2021 wieder Sprechtage vor Ort durch. Da es seit diesem Jahr nicht mehr in allen Kommunen im Kreis einen Rentensprechtag gibt, gelten ab November folgende Regelungen:

Der Rentensprechtag findet an jedem 1. + 3. Montag im Monat in den Räumen der Gemeindeverwaltung Kall, Bahnhofstr., 53925 Kall in der Zeit von 8.30 - 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr statt .

Ab Dezember 2021 kommt als weiteres Angebot zusätzlich wöchentlich ein Sprechtag in der Kreisverwaltung Euskirchen, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen, hinzu. Dieser findet jeden Dienstag in der Zeit von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr statt.

Die Sprechtage finden ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung statt.

Termine können vereinbart werden über das Servicezentrum der Deutschen Rentenversicherung Rheinland in Düren

Düren: 02421/482-01

E-Mail: service-zentrum.dueren@drv-rheinland.de

Terminanfragen nehmen auch die aufgeführten Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung Hellenthal entgegen.