Wildfreigehege
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Burg Reifferscheid
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Wildenburg
Triptyque Ardennais

Bebauungspläne

Bebauungspläne sind grundsätzlich aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln; dies bedeutet, dass zwischen Bebauungsplan und Flächennutzungsplan kein wesentlicher inhaltlicher Widerspruch bestehen darf.
Im Bebauungsplan können Festsetzungen erfolgen z. B. über die Art und das Maß der vorgesehenen baulichen Nutzung, über überbaubare Grundstücksflächen, die Stellung baulicher Anlagen, aber auch z. B. über öffentliche und private Grünflächen, Verkehrsflächen.
Daneben können z. B. auch Regelungen über das Anpflanzen von Bäumen, Sträuchern und anderen Bepflanzungen getroffen werden.

Man unterscheidet zwischen dem qualifizierten, dem vorhabenbezogenen und dem einfachen Bebauungsplan:

  • Ein qualifizierter Bebauungsplan liegt dann vor, wenn der Bebauungsplan mindestens Festsetzungen über die Art und das Maß der baulichen Nutzung, die überbaubaren Grundstücksflächen und die örtlichen Verkehrsflächen enthält. Liegt ein Baugrundstück im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans, ist ein Bauvorhaben bauplanungsrechtlich zulässig, wenn es den Festsetzungen des Bebauungsplans nicht widerspricht und die Erschließung gesichert ist.
  • Vorhabenbezogene Bebauungspläne können von den Gemeinden auf der Grundlage eines von einem (privaten) Vorhabenträger mit der Gemeinde abgestimmten Vorhaben- und Erschließungsplans aufgestellt werden. Voraussetzung ist, dass der Vorhabenträger zur Durchführung des Vorhabens und der Erschließungsmaßnahmen bereit und in der Lage ist und sich in einem Durchführungsvertrag zur Durchführung der Maßnahmen verpflichtet. Auch im Geltungsbereich eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans sind Vorhaben planungsrechtlich zulässig, wenn sie dem Bebauungsplan nicht widersprechen und die Erschließung gesichert ist.
  • Einfache Bebauungspläne sind solche, die weder die Voraussetzungen eines qualifizierten noch eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans erfüllen. Sie regeln die bauplanungsrechtliche Zulässigkeit von Bauvorhaben grundsätzlich nicht abschließend.

Nr. 6 Wollenberg

Bebauungsplan Nr. 6 Wollenberg

Nr. 24 Ortszentrum Hellenthal

Bebauungsplan Nr. 24 Ortszentrum Hellenthal

Nr. 25 Hellenthal "Hohenberg I - III"

Nr. 26 Kölner Straße

Bebauungsplan Nr. 26 Kölner Straße

Nr. 26 VEP Norma

Bebauungsplan Nr. 26 VEP Norma

Nr. 29 Reifferscheid, Ortskern

Bebauungsplan Nr. 29 Reifferscheid, Ortskern

Nr. 30 Udenbreth, Weisser Stein

Bebauungsplan Nr. 30 Udenbreth, Weisser Stein

Nr. 32 "Kammerwald-Nord"

Bebauungsplan Nr. 32 "Kammerwald-Nord"

Nr. 33 Gewerbegebiet Kröpsch

Bebauungsplan Nr. 33 Gewerbegebiet Kröpsch

Nr. 34 Großen Benden

Bebauungsplan Nr. 34 Großen Benden

Nr. 35 Campingplatz, Hellenthal

Bebauungsplan Nr. 35 Campingplatz Hellenthal

Nr. 36 Reifferscheid "Schultheißenacker"

Nr. 37 Hollerath, Unter den Peschen

Bebauungsplan Nr. 37 Hollerath, Unter den Peschen

Nr. 39 Dommersbach "Auf dem Acker"

Bebauungsplan Nr. 39 Dommersbach "Auf dem Acker"

Nr. 49 Gewerbegebiet Losheim

Bebaungsplan Nr. 49 Gewerbegebiet Losheim

Nr. 50 Hellenthal "Kuhlheck-Pützfuhr"

Bebauungsplan Nr. 50 Hellenthal "Kuhlheck-Pützfuhr"

Nr. 51 Flächen für Windkraftanlagen, Teilgebiet 1 Losheim

Bebauungsplan Nr. 51 für Windkraftanlagen, Teilgebiet 1 Losheim

Nr. 51 Flächen für Windkraftanlagen, Teilgebiet 2 Kehr

Bebauungsplan Nr. 51 für Windkraftanlagen, Teilgebiet 2 Kehr

Nr. 51 Flächen für Windkraftanlagen, Teilgebiet 3 Oberreifferscheid

Bebauungsplan Nr. 51 für Windkraftanlagen, Teilgebiet 3 Oberreifferscheid

Nr. 52 Wolfert "Im Äuelchen"

Bebauungsplan Nr. 52 Wolfert "Im Äuelchen"

Nr. 54 Blumenthal, Auf dem Büchel

Bebauungsplan Nr. 54 Blumenthal „Auf dem Büchel“

Nr. 56 "Kammerwald"

Bebauungsplan Nr. 56 "Kammerwald"

Nr. 58 Reifferscheid, Kupferhardt

Bebauungsplan Nr. 58 Reifferscheid, Kupferhardt

Nr. 59 Bauschutt, Recyclinganlage

Bebauungsplan Nr. 59 Bauschutt, Recyclinganlage

Nr. 61 Am Olefufer Hellenthal

Bebauungsplan Nr. 61 Am Olefufer, Hellenthal