Grube Wohlfahrt
Wildfreigehege
Narzissenwiese

Geopfade und Besucherbergwerk

Bereits vor mehr als 2.000 Jahren wurde in der alten Bergbauregion Eifel nach Erzen geschürft, Metall gewonnen und weiterverarbeitet. Hier wurde Bergbaugeschichte geschrieben:

Die geologisch und bergbaugeschichtlich interessanten Punkte in der Gemeinde Hellenthal wurden über Wanderwege verbunden und stehen Ihnen in Form von drei ausgeschilderten Geo-Routen mit insgesamt 75 km Länge zur Verfügung.

Vielleicht nutzen Sie einmal einen Teil einer solchen Route bei Ihren Spaziergängen oder Wanderungen.
An den dortigen Aufschlusspunkten können sie umgeben von einer bestechend schönen Landschaft vieles über die beeindruckenden Vorgänge erfahren, welche dieses Landschaftsbild geformt haben.

Pauschale "Gästehaus im Tal"

1. Tag
Anreise, Begrüßung und Zimmerbelegung.
Erste Informationen über Reifferscheid und die Umgebung.
Besprechung der Wanderrouten. Es stehen 4 Routen zwischen 10km und 28km zur Auswahl.

2. Tag
Unterwegs auf den Geopfaden der Gemeinde Hellenthal!
Bei  Route 1 liegen die thematischen Schwerpunkte im Bereich der Nutzung lokaler Bodenschätze. (10 + 12km)

Route 2 informiert Sie schwerpunktmäßig über den Rescheider Bergbau und die historische „Grube Wohlfahrt“. (28 km)

Route 3 informiert Sie  über die Entstehungs- und Nutzungsgeschichte des Schiefers und bietet Wissenswertes zum Einfluss der Gewässer auf die Landschaft. (25 km)

3. Tag
Die Pfade sind so abwechslungsreich, dass Sie heute bestimmt einen neuen Geopfad erwandern möchten.
Alternativ können Sie aber auch das Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ besichtigen (Eintrittspreis nicht im Pauschalpreis enthalten).

Zur Belohnung sind Sie nachmittags im Café Eulenspiegel auf der Burg zu Kaffee und einem Stück Kuchen eingeladen.

4. Tag
Abreise (Verlängerungstage zubuchbar)

Arrangementpreis für Ihre persönliche Geotour

  • 3x Übernachtung mit Frühstück bei einer Nationalparkgastgeberin.
  • 3x Lunchpaket vom Frühstücksbuffet
  • Broschüre: „Dem Eifeler Blei auf der Spur“, Ortsführer Reifferscheid, Leihweise Wanderkarte Hellenthal und Schleidener Tal, Wanderstöcke und Rucksack (nach Verfügbarkeit)
  • Überraschung aus der Grube Wohlfahrt
  • Gutschein für ein Stk. Kuchen und eine Tasse Kaffee im Café Eulenspiegel
  • 1 Fl. Mineralwasser je Zimmer, täglich frisches Obst am Buffet

(Änderung jederzeit möglich)

Kosten:
Preis pro Person im Doppelzimmer 85,-  (je Verlängerungstag 25,- )
Einzelzimmerzuschlag 12,-  (je Verlängerungstag 29,- )

Kontakt:
Gästehaus Im Tal 18
Jutta Bungard
Im Tal 18
53940 Hellenthal- Reifferscheid
Tel.: 02482- 1569
Fax: 02482- 1804
E-Mail: j.bungard(at)gaestehaus-im-tal.de
Internet:  www.gaestehaus-im-tal.de