Rotwild
Weißkopfseeadler
Frischling

Greifvogelstation und Wildfreigehege Hellenthal

Hirsche über dem Olefsee

Im Wildfreigehege Hellenthal erleben Sie Hirsch & Co.  aus nächster Nähe. Der 65 Hektar große Park beherbergt gut ein Dutzend verschiedener Tierarten, die in der Eifel heimisch sind oder waren. Schauen Sie mit Bewunderung bei der größten Katze Europas, dem Luchs, vorbei. Erleben Sie in großzügigen Kontaktgehegen bekannte einheimische Wildarten, wie Rotwild, Damwild, Rehwild, Schwarzwild und lassen Sie sich von  zutraulichen Alpacas, Schafen und Ziegen ruhig aus der Hand fressen (Futter gibt`s am Eingang).

Gut begehbare Waldwege oder der kostenlos zu nutzende „Adlerexpress“ erschließen Ihnen das weitläufige Gelände.

Zum Wildfreigehege gehören auch ein kleines Waldmuseum, ein Kinderspielplatz und Volièren mit Raubwildarten wie Fuchs, Waschbär, Marder und Wildkatze.

 

Inmitten des Wildparks ist eine der bedeutendsten Greifvogelstationen Europas zuhause. Mit ihrer beeindruckenden Artenvielfalt und der sensationellen Flugschau ist der Besuch dieser Anlage für Gäste jeden Alters ein unvergessliches Erlebnis. Während Sie dem heimischen Wild fast in die Augen schauen können, wird sich Ihr Blick für die Hauptattraktion des Wildfreigeheges gen Himmel richten:

Adler, Geier, Bussarde und Falken ziehen während der Flugschauen ihre Kreise über Hellenthal und setzen auf die Lockrufe der Falkner zum atemberaubenden Sturzflug an. Rund 40 verschiedene Greifvogelarten sind in Hellenthal zuhause und mancher unter ihnen wurde bereits zum Fernsehstar.

Besonders interessant ist ein Besuch im Wildfreigehege Hellenthal, wenn im späten Frühjahr die Kinderstube erwacht. Dann sind das Jungwild  und die Greifvogelküken  – sorgsam behütet von Eltern und Pflegern -  die Publikumslieblinge.

Bei der Gelegenheit sollten Sie auch den wiederbelebten Kinderzoo im Herzen des Parks besuchen, der mit einer Vielzahl von Jungtieren, Kaninchen, Meerschweinchen, Ziegen, Hühnern, Enten, Schafen, Wellensittichen, Ponys und Eseln Kinderherzen höher schlagen lässt. Auch in Zukunft werden Neuerungen und Verbesserungen in Angriff genommen. Lassen Sie sich bei jedem neuen Besuch überraschen.

Geöffnet ist das Wildfreigehege gänzjährig!

Flugvorführungen:                  

April-Oktober, täglich  11.00, 14.30 und 16.00 Uhr
November-März, täglich  11.00 und  14.30 Uhr

Fütterungszeiten:                      

11.45 Uhr Schwarzwild
16.45 Uhr Luchse

Adler-Express:                          

März-November mehrmals täglich

Öffnungszeiten:                         

01.03.-14.11.  von   9.00 bis 18.00 Uhr
15.11.-28.02.  von  10.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt:

Greifvogelstation & Wildfreigehege Hellenthal
Wildfreigehege
53940 Hellenthal
Tel.: +49 (0)2482/ 7240 oder 2292
E-Mailgreifvogelstation-hellenthal(at)t-online.de 

Ausführliche Informationen und Sonderveranstaltungen entnehmen Sie bitte der Internetseite:   www.greifvogelstation-hellenthal.de