Das Wappen der Gemeinde Hellenthal

Wappen der Gemeinde Hellenthal
Wappen der Gemeinde Hellenthal

Der Gemeinde Hellenthal ist mit Urkunde des Regierungs- präsidenten Köln vom 08. Juli 1988 das Recht zur Führung eines Wappens verliehen worden.

Heraldische Beschreibung:

geteilt von Blau und Silber; oben ein silbernes Antoniuskreuz, unten ein roter Herzschild, überhöht von einem 5-lätzigen blauen Turnierkragen.

Sinndeutung:

Das Antoniuskreuz gilt als Wahrzeichen Hellenthals, es befand sich -innerhalb eines Tartschenschildes- auf dem Schlussstein des Hauptportals und als Bekrönung des Dachreiters an der um 1520 erbauten Antonius-Kapelle in Hellenthal. Im unteren Schildteil das Stammwappen des Adelsgeschlechts von Reifferscheid, weil ein Teil von Hellenthal zur Herrschaft und zum Kirchspiel Reifferscheid gehörte.