Wildfreigehege
Blick über Hellenthal
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Soldatenfriedhof Oberreifferscheid
Hellenthal...natürliche Vielfalt!
Blick auf Hellenthal
Oleftalsperre
Aktuelles

Netzwerk Reparatur-Initative

„Reparieren statt wegwerfen“- Elektrofachkräfte gesucht: Wer möchte sich ehrenamtlich engagieren?

Aus unserem Alltag sind kleine Elektrohaushaltsgeräte nicht mehr wegzudenken. Doch was tun, wenn die Geräte plötzlich „eine Macke haben“? Wegwerfen? Das muss nicht unbedingt sein, manchmal lohnt sich eine Reparatur. Allerdings fehlt den meisten von uns das Fachwissen.
Deshalb sollen in Euskirchen und Kall jetzt zwei „Reparatur-Treffs“ gegründet werden, die unter dem Motto „Reparieren statt wegwerfen“ stehen.
Träger dieses Projektes sind die Wirkstatt e.V. und der Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V. mit Unterstützung des KoBIZ (Kommunales Bildungs- und Integrationszentrum) und der Abfallberatung des Kreises Euskirchen.

Hier sollen Menschen gemeinsam defekte Elektrohaushaltsgeräte untersuchen und reparieren.

Ehrenamtliche Reparaturhelferinnen und -helfer geben dabei ihr Wissen an Laien weiter und leisten so Hilfe zur Selbsthilfe. Die Projekte sollen unter Einbindung von Geflüchteten ausgeführt werden. Ein Reparatur-Treff soll in Euskirchen stattfinden, der andere in Kall.

Begonnen werden soll zunächst mit der Reparatur von Elektro-Kleingeräten.

Wir bieten Ihnen:

• Eine Plattform über die Sie sich aktiv für Umweltschutz, Ressourcenschonung und ein bewussteres Konsumverhalten in der Gesellschaft einsetzen können,
• eine gemütliche und soziale Atmosphäre,
• Versicherungsschutz.

Ihre Aufgabe:

Sie betreuen einen der 2-3 stündigen, monatlich stattfindenden Reparatur-Treff‘s ehrenamtlich.

Als qualifizierte und engagierte Reparateurin / engagierter Reparateur leiten Sie die notwendigenReparaturen an und prüfen die Geräte abschließend.

Ihre Qualifikationen:

Elektrofachkraft einer der folgenden Ausbildungen:
a) Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf zum Gesellen/Facharbeiter,
b) Ausbildung zum Handwerksmeister,
c) Ausbildung zum Industriemeister,
d) Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker,
e) Ausbildung zum Diplomingenieur, Bachelor oder Master.

Die Unfallverhütungsvorschriften DGUV V 3 und die DIN VDE 0701 - 0702 sollten Sie kennen und anwenden.
Freude am Umgang mit Menschen aller Nationen. Spaß am Reparieren.

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an:

Für den Reparatur-Treff in Euskirchen:

Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V.
Peter Müller-Gewiss
Tel: 02251 / 7947415,
peter.mueller-gewiss@caritas-eu.de

Für den Reparatur-Treff in Kall:

Wirkstatt e.V. – Verein zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe
Veronika Neumann
Mobil: 0178 / 4589273
veronika.neumann@wirkstatt-ev.de

Allgemeine Fragen:

Kreis Euskirchen
KoBIZ (Kommunales Bildungs- und Integrationszentrum)
Tel.: 02251 / 15 – 538
roland.kuhlen@kreis-euskirchen.de

Kreis Euskirchen
Abfallberatung
Tel.: 02251 / 15 – 371
karen.beuke@kreis-euskirchen.de